Transparenz des Kinderschutzbund Bundesverbandes

Transparenz ist uns sehr wichtig!

Der Kinderschutzbund Bundesverband ist Erstunterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency International. Mit der Unterzeichnung hat er sich zur Veröffentlichung von 10 Transparenzinformationen verpflichtet. Denn wer für das Gemeinwohl tätig ist, sollte der Gemeinschaft auch sagen, welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträgerinnen sind.

  • Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
    Bundesgeschäftsstelle
    Schöneberger Str. 15
    10963 Berlin
  • Geschäftsführer: Daniel Grein (grein@kinderschutzbund.de)
  • Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichtes Berlin Charlottenburg unter der Registernummer 28063 B
  • Gegründet 1953 in Hamburg

Der Kinderschutzbund Bundesverband ist nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin, Steuer-Nr. 27/663/60584 vom 16. Juni 2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2020 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

  • Hier finden Sie den Jahresbericht des Kinderschutzbund Bundesverbandes.*
  • Im Jahr 2021 wurde der Jahresbericht neu konzeptioniert. Es gibt nunmehr einen Jahresbericht und einen ergänzenden Rechenschaftsbericht.

    *Hinweis: Auf unserer Webseite finden Sie die Berichte ab 2019. Falls Sie Interesse an der Lektüre eines älteren Jahresberichtes haben, schreiben Sie gerne eine Mail an info@kinderschutzbund.de. Wir schicken Ihnen dann den/die gewünschte/n Bericht/e als PDF-Dokument zu.
  • Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung für die vergangenen Jahr finden Sie hier: 2021, 2020, 2019
  • Weitere Informationen zur Mittelherkunft können Sie den Jahresberichten sowie dem für 2021 ergänzend erstellten Rechenschaftsbericht entnehmen.

Eine Aufstellung über Mitgliedschaften, Bündnisse und Kooperationen finden Sie in den Jahresberichten; für das Jahr 2021 in dem ergänzend erstellten Rechenschaftsbericht.

Es gibt keine Spenden oder Zahlungen, die mehr 10% des jährlichen Gesamtbudgets ausmachen.