Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserer Arbeit, unseren Anliegen und Themen? Schreiben Sie uns gern! Wir melden uns zeitnah zurück.

Kontakt-Formular

Ja, ich bin damit einverstanden, zukünftig E-Mails oder Post vom Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. zu erhalten. Die Daten werden niemals Dritten zugänglich gemacht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Service abzubestellen.
DatenschutzbestimmungenDie Daten werden nur für die von mir bestimmten Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ansprechpartner

Florian Neudorf

Office
030-214809-0

Beratungsstellen

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Kinderschutzbund Bundesverband keine Beratungsstelle ist. Bei Beratungsbedarf bei familiären, schulischen und anderen Problemlagen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Beratungsstellen.

Jugendamt: Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Bezugspersonen können sich in Konflikt- und Krisensituationen sowohl an das Jugendamt als auch an Familienberatungsstellen wenden. Insbesondere bei Hinweisen auf eine Kindeswohlgefährdung sollte das örtliche Jugendamt kontaktiert werden. Die Telefonnummer des Jugendamtes vor Ort ist etwa über das Familienportal des Bundesfamilienministeriums zu finden (unter „Ihre Beratung vor Ort“ – Thema: Jugendamt – PLZ eingeben und die entsprechende Auswahl anklicken).

Beratungsstellensuche auf den Seiten der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke): www.bke.de

Kinderschutzbund vor Ort: Für Informationen, Hilfe und Unterstützung können Kinder, Jugendliche und Familien auch den Kinderschutzbund vor Ort kontaktieren, der entweder selber beraten kann oder hilfreiche Adressen vor Ort vermittelt.

Adressen von Krisendiensten (sexualisierte Gewalt): Betroffene von sexualisierter Gewalt und ihre Angehörigen haben Anspruch auf Hilfe. Bei der Suche nach Unterstützungsangeboten unterstützt das Hilfe-Portal Sexueller Missbrauch der Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierungwww.hilfeportal-missbrauch.de

Das Kinder- und Jugendtelefon der Nummer gegen Kummer berät Kinder und Jugendliche über Telefon, Email und Chatfunktion. Telefon: 11 6 111 (Mo – Sa: 14-20 Uhr)

Das Elterntelefon der Nummer gegen Kummer berät Eltern in Krisen- und Konfliktsituationen.
Telefon: 0800 111 0 550 (Mo – Fr: 9-17 Uhr sowie Di + Do zusätzlich -19 Uhr)

Hilfe-Telefon Sexueller Missbrauch des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung: Telefon: 0800 22 55 530 (Mo, Mi und Fr: 9–14 Uhr und Di und Do: 15–20 Uhr)

Auf den Seiten der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke) steht eine Online-Jugendberatung sowie eine Online-Elternberatung zur Verfügung. NEU: Online-Beratungsangebote für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0 – 3 Jahren: ForumGruppenchat und Einzelchat.

„Anlauf gegen Gewalt“ ist eine Initiative von Athleten Deutschland e.V. und bietet Betroffenen von Gewalt im Spitzensport anonyme und vertrauliche Beratung und Begleitung. Telefon: 0800 90 90 444 (Mo: 11-14 Uhr und Do: 16-19 Uhr; nicht erreichbar an bundesweiten gesetzlichen Feiertagen)

Infoseite für Kinder und Jugendliche zu ihren Rechten – Themen: Stress zu Hause/ Mobbing/ Gewalt/ Sexueller Missbrauch u.a.www.recht-relaxed.de

Info- und Hilfeseite der Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung für Kinder und Jugendliche, die von sexualisierter und anderer familiärer Gewalt bedroht sind: www.kein-kind-alleine-lassen.de bzw. www.deine-playlist-2020.de (So kann nicht nachvollzogen werden, auf welcher Internetseite du dich informierst.)

Hilfe-Portal Sexueller Missbrauch der Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung: www.hilfeportal-missbrauch.de

Online-Beratung speziell für Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre in akuten Krisen und bei Suizidgefährdung: www.youth-life-line.de

Hilfe und Informationen für Betroffene von Straftatenwww.hilfe-info.de


Beschwerdestellen

Möchten Sie sich über Inhalte im Internet und in sozialen Netzwerken, in Funk und Fernsehen oder in Videospielen und Apps beschweren oder haben Sie eine Beschwerde gegen Jugendämter oder Familiengerichte oder gegen Mitarbeitende von Landes- oder Ortsverbänden des Kinderschutzbundes, dann wenden Sie sich bitte an die zuständigen Beschwerdestellen.

Inhalte, die gegen mögliche nationale Gesetze verstoßen, müssen als Beschwerde an den Anbieter gemeldet werden, damit dieser eine mögliche Sperrung veranlasst. Des Weiteren ist für den Jugendschutz im Internet jugendschutz.net zuständig. Sie können Ihre Beschwerden online über: www.jugendschutz.net melden. Dort werden die Seiten geprüft und ggf. and die zuständigen Ermittlungsbehörden weitergeleitet. Sie erhalten nach der Prüfung eine Rückmeldung.

Sie können Beschwerden direkt online bei der Programmbeschwerdestelle des Landesmedienanstalten einstellen unter: www.programmbeschwerde.de.

Wenden Sie sich bitte an die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle. Unter folgendem Link haben Sie die Möglichkeit, Ihre Beschwerde geltend zu machen: www.usk.de/beschwerdeformular.

Zuständig für Beschwerden über kritikwürdige Werbung ist der Deutsche Werberat. Auch hier können Beschwerden direkt online unter www.werberat.de eingegeben werden.

Der Kinderschutzbund Bundesverband verfügt weder über die Ressourcen noch über die Befugnisse, in laufende Jugendamts- oder familiengerichtliche Verfahren einzugreifen. Wir können an dieser Stelle nur auf die vorhandenen Ombudsstellen verweisen. Eine Aufstellung dieser Stellen mit den jeweiligen Kontaktdaten finden Sie hier: www.ombudschaft-jugendhilfe.de/ombudsstellen.

Im Kinderschutzbund sind alle Landes- und Ortsverbände rechtlich eigenständig. Das bedeutet, dass die Dienst- und Fachaufsicht über Mitarbeitende und Arbeitsbereiche bei den jeweiligen Vorständen der Gliederungen liegt. Der Kinderschutzbund Bundesverband hat keine Befugnisse, in diese Zuständigkeit und Verantwortung seiner Gliederungen einzugreifen. Insofern richten Sie bitte Beschwerden im Zusammenhang mit einem Landes- oder Ortsverband direkt an den Vorstand der jeweiligen Gliederung. Unser innerverbandliches Beschwerdemanagement gewährleistet eine sorgsame Beschäftigung mit jeder Beschwerde sowie eine Rückmeldung bzw. Kontaktaufnahme mit den Beschwerdeführer*innen.